Bye bye, Hale-Bopp!

Jetzt, Ende April, ist die heiße Phase der Hale-Bopp-Beobachtung zu Ende. Endlich zu Ende, wie der eine oder andere inzwischen aufstöhnt: Erschöpft nach vielen gemachten Fotos und noch viel mehr Beobachtungsnächten, nach zahllosen Artikeln in den Astronomie-Zeitschriften und sogar der Tagespresse und nach den gutbesuchten öffentlichen Beobachtungsabenden... Da Hale-Bopp aber so schnell nicht wiederkommt, lohnt sich ein letzter Abschiedsblick. (Auch, wenn wir trotz aller Mühe das mysteriöse Raumschiff nicht haben entdecken können.) Schließlich werden die nächsten 'zig Menschheitsgeneration dieses Himmelsobjekt nie zu sehen bekommen!

Während der Eisbrocken sich nun in entfernte Regionen unseres Sonnensystems zurückzieht, können wir uns ohne schlechtes Gewissen wieder anderen Objekten zuwenden...bis zum nächsten Kometen !

Christine Geisler


Zurück zur Nachtschicht-Online

Zurück zu AVG-Homepage


© Die AVG Internet-Redaktion, letzte Änderung: 09.10.1997