Apollo 11

Maedchen mit Rakete

Toll!

Besucher auf dem Mond werden noch in einer Millionen Jahren die Fußabdrücke der Apollo 11-Astronauten sehen können!

In einer Rede vor dem US-Kongress am 25 Mai 1961 schlug Präsident John F. Kennedy vor, daß die Vereinigten Staaten ihr Raumfahrtprogramm beschleunigen. Er setzte als nationales Ziel die Landung und sichere Rückkehr eines Astronauten auf dem Mond noch vor Ende des Jahrzehnts. Mit dem Start von Apollo 11 auf dem Mond am 16. Juli 1969 wurde dieses nationale Ziel Wirklichkeit. Die Apollo 11-Astronauten waren Neil Armstrong, Missions-Kommandant, Edwin (Buzz) Aldrin, Pilot der Mondlandefähre, und Michael Collins, Pilot des Apollo-Raumschiffs. Das Raumschiff trat in eine 110 Kilometer hohe Umlaufbahn über die Mondoberfläche ein. Am 20. Juli 1969, um 21 Uhr 18 Mitteleuropäischer Zeit landeten Armstrong und Aldrin mit der Mondlandefähre Eagle, im Meer der Ruhe, auf dem Mond. Ungefähr sechseinhalb Stunden später, um 3 Uhr 56 Mitteleuropäischer Zeit, setzte Armstrong seinen Fuß auf die felsigen Ebenen des Mondes, während die meisten Zuschauer, in der Geschichte des Fernsehns, dieses Ereignis live mitverfolgten. Michael Collins blieb im Kommandomodul in der Mondumlaufbahn. Er führte dort wissenschaftliche Experimente durch und machte Fotos. Armstrong und Aldrin gingen drei Stunden auf dem Mond spazieren um wissenschaftliche Experimente durchzuführen und Gesteinsproben zu sammeln. Die Astronauten stellten eine Amerikanische Flagge auf und ließen eine Gedenktafel zurück, die an die Mondlandung erinnert. Eagle war 22 Stunden lang auf der Mondoberfläche, bevor sie abhob um wieder an das Kommandomodul anzudocken. Nach einem Flug von 8 Tagen, 3 Stunden und 19 Minuten landete Apollo 11 am 24. Juli um 17 Uhr 51 Mitteleuropäischer Zeit im Pazifischen Ozean.

Buzz Aldrin auf dem Mond
Buzz Aldrin spaziert auf dem Mond

Der erste Fussabdruck auf dem Mond

Zeige mir einen Film der Apollo 11-Landung

Zeige mir einen Film über die ersten Schritte auf dem Mond

Diese Filme sind groß, aber das Warten lohnt sich!


Eine Frage

Wer betrat als erster Mensch die Mondoberfläche?

Junge, der sich an einem Satelliten festhaelt


Wußtest Du schon?


Die Antwort lautet


StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White, innerhalb des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.