Raumstationen

Wenn Astronauten im All schlafen, dann stecken sie in Schlafsäcken, die an den Wänden der Raumstation befestigt sind. Dadurch wird verhindert, daß sie beim Schlafen umherschweben.

Raumstationen sind große, die Erde umkreisende Satelliten die jahrelang im All bleiben. Verschiedene Crews leben und arbeiten in einer Raumstation. Normalerweise bleiben sie für Wochen oder Monate dort. Einige haben auch schon mal ein Jahr in einer Raumstation verbracht.

Die Internationale Raumstation

Skylab

Am 14. Mai 1973 wurde die unbemannte Raumstation Skylab von den USA gestartet. Skylab war als ein Labor für Astronauten und ein Flughafen für Raumschiffe konstruiert worden. Drei verschiedene Astronauten-Crews verbrachten zusammen über 3000 Stunden bei der Durchführung von Experimenten an Bord von Skylab. Eine ihrer Aufgaben bestand darin, die Auswirkungen des Lebens im All auf den menschlichen Körper zu untersuchen. Die Skylab-Crews verbrachten zusammen 171 Tage, 15 Stunden und 14 Minuten in der Erdumlaufbahn. Sie umkreisten die Erde 2476 mal. 1979 trat die Raumstation Skylab wieder in die Erdatmosphäre ein und verglühte.

Mir

Von 1986 bis zum 23. März 2001 umkreiste die Russische Raumstation Mir die Erde. Während dieser Zeit war es ein Zuhause für Weltraumreisende aus Russland, Syrien, Österreich, Deutschland, Japan, Frankreich und den USA. Die Mir bestand aus verschiednen Modulen. Diese Module konnten beliebig angeordnet werden. Die Anordunug der Module hing davon ab, welche Art von Experimente die Astronauten an Bord der Mir durchführten. Manchmal besuchte das Space Shuttle die Mir, um Astronauten auszutauschen und Vorräte zu bringen.

Ein unbemanntes Frachtraumschiff stieß mit der Raumstation Mir am 25. Juni 1997 zusammen. Das Modul, das den größten Teil der Elektrizität an Bord von Mir erzeugte, wurde dabei beschädigt. Niemand an Bord der Raumstation wurde verletzt. Ein Frachtraumschiff mit Ersatzteilen erreichte Mir am 7. Juli 1997. Russische Kosmonauten und ein amerikanischer Astronaut arbeiteten gemeinsam daran, die Mir sicher in der Erdumlaufbahn zu halten.

Star Dog icon

Eine Frage

Was ist der Zweck einer Raumstation?

Star Dog icon
wusstest Du schon?
Die Antwort

StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White, innerhalb des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlcher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.