Die Frage des Monats

Willkommen bei einer neuen Rubrik von StarChild! Jeden Monat werden wir an dieser Stelle eine häuftig gestellte Frage beantworten.

Die Fragen aus vergangenen Monaten könnt Ihr in unserem Archiv finden.

Die Frage:

Liebes StarChild,
wer entdeckte den ersten Pulsar?

Die Antwort:

Jocelyn Bell entdeckte den ersten Pulsar im Jahre 1967. Zu dieser Zeit war sie eine Doktorandin an der Universität von Cambridge. Gemeinsam mit ihrem Doktorvater, Dr. Anthony Hewish, beobachtete sie das Universum mit einem Radioteleskop.

Bell und Hewisch wussten nichts über den Ursprung der Signale, die sie entdeckten. Daher nannten sie die Quelle dieser Signale "LGM 1" (eine Abkürzung von "Little Green Man", dt.: "kleine grüne Männchen"), um anzudeuten, dass diese Signale vielleicht von einer ausserirdischen Lebensform kommen könnten. Aber schon kurze Zeit später konnte Thomas Gold zeigen, dass ein rotierender Neutronenstern die beobachteten Radioimpulse erzeugen kann.

Foto von Jocelyn Bell von 1967. Im Hintergrund das Radioteleskop, mit dem sie den ersten Pulsar entdeckte

Unter http://www.bigear.org/vol1no1/burnell.htm findest Du einen recht unterhaltsamen Bericht (in englischer Sprache) über die Entdeckung von Dr. Jocelyn Burnell.

 StarChild ist nicht verantwortlich für den Inhalt fremder Internetseiten! 


StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White, innerhalb des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.