Subrahmanyan Chandrasekhar
Subrahmanyan Chandrasekhar wurde Chandra genannt. Chandra bedeutet "Mond" in Sanskrit (eine altindische Gelehrtensprache).


Subrahmanyan Chandrasekhar wurde 1910 in Lahore, Indien, geboren. Er war einer von zehn Kindern. Bis er zwölf Jahre alt war wurde er zuhause von Eltern und Privatlehrern unterrichtet. Chandra besuchte die Hindu High School und erwarb sich einen Titel in Physik am Presidency College. An der Universität von Cambridge bekam er ein Stipendium. Dadurch konnte er seine Ausbildung im Ausland vortsetzen. 1933 beendete er seine Ausbildung. Er bekam einen Doktortitel an der Universität von Cambridge.

Im Jahre 1937 ging Chandra in die USA um dort an der Universität von Chicago zu unterrichten. Dort beschäftigte er sich mit Sternen. Er untersuchte ihre Entstehung, ihr Leben und wie sie sterben. Seine Arbeit war so gut, dass sie 1983 mit dem Nobelpreis für Physik ausgeszeichnet wurde. Chandra starb 1995 in Chicago. 1999 benannte die NASA einen Satelliten nach Chandra. Dieser Satellit umkreist die Erde. Er untersucht Röntgenstrahlen, die aus dem Universum kommen. Dadurch erhoffen sich die Wissenschftler Hinweise auf die Vergangenheit und die Zukunft des Universums zu erhalrtn.

Star Dog icon

eine Frage

Wie alt war Subrahmanyan Chandrasekhar als er starb?

Star Dog icon
Wusstest Du schon?
Die Antwort

StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White. HEASARC ist Teil des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.