Dr. Franklin Chang-Díaz
Dr. Franklin Chang-Diaz war über 1000 Stunden im All!

Franklin Chang-Díaz wurde am 5. April 1950 in San Jose, Costa Rica geboren. Sein Großvater nannte ihn nach den amerikanischen Präsidenten Franklin D. Roosevelt. Als Junge träumte Franklin davon, in die USA zu gehen, um dort Astronaut zu werden. Er arbeitete sehr hart, damit sein Traum Wirklichkeit wurde. Franklin kam 1968 in die USA. Er sprach kein Englisch und hatte nur 50 Dollar in seiner Tasche. Franklin ging zur Schule und lernte sehr fleißig. Nach einem Jahr erhielt er ein Hochschulstipendium. 1973 bekam Franklin Chang-Díaz einen Titel in Maschinenbau. Er studierte weiter, um 1977 einen Doktortitel in angewandter Plasmaphysik zu bekommen. 1987 wurde Dr. Chang-Díaz Astronaut. Seitdem war er fünfmal im All. Sein sechster Raumflug ist für Mai dieses Jahres geplant. Dr. Chang-Díaz und seine Frau haben vier Kinder. Sie leben in Houston, Texas. In seiner Freizeit geht Dr. Chang-Díaz gerne Jagen, Fischen und Tauchen.

Wenn Du an Dr. Franklin Chang-Diaz schreiben möchtest, dann erreichst Du ihn unter folgender Adresse:

Astronaut Office/CB
NASA
Johnson Space Center
Houston, TX 77058
USA

Star Dog icon

Eine Frage

Warum konnte Franklin Chang-Díaz kein Englisch sprechen, als er zum ersten Mal in die USA kam?

Star Dog icon
Wusstest Du schon
Die Antwort

StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White. HEASARC ist Teil des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.