Yuri Gagarin
Ein Krater auf der Rückseite des Mondes ist nach Yuri Gagarin benannt.

Yuri Gagarin wurde am 9.März 1934 in der Nähe von Moskau geboren. Er starb am 27. März 1968. Yuri trat 1955 den sowjetischen Luftstreitkräften bei. 1959 wurde er zum Kosmonauten ausgebildet.

Am 12. April 1961 umkreiste er als erster Mensch die Erde! Sein Raumschiff hieß Vostok 1. Es bestand aus zwei Teilen. In dem einem Teil hielt sich Yuri auf und in dem anderen Teil waren die Vorräte, wie zum Beispiel der Wasser- und Sauerstoffvorrat, untergebracht, die Yuri zum Überleben im Weltraum brauchte. Vostok 1 umkreiste die Erde mit einer Geschwindigkeit von 27400 Kilometer pro Stunde. Der Flug dauerte 108 Minuten. Der Wiedereintritt in die Erdatmosphäre von Vostok 1 wurde von einem Computer kontrolliert. Yuri Gagarin landete nicht mit Vostok 1, sondern er sprang von der Raumkapsel ab und landete mit dem Fallschirm.

Yuri Gagarin starb bei einem Flugzeugabsturz, bevor er die Gelegenheit erhielt, ein zweites Mal ins All zu fliegen.

Star Dog icon

Eine Frage

Warum wird Yuri Gagarin als Held betrachtet?

Star Dog icon
Wusstest Du schon?
Die Antwort

StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White. HEASARC ist Teil des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.