Dr. Mae Jemison
Dr. Mae Jemison spielte in einer Folge der Serie "Star Trek: The Next Generation" mit.


Mae Jemison wurde als jüngstes von drei Kindern am 17. Oktober in Decatur, Alabama, geboren. Als sie drei Jahre alt war, zog ihre Familie nach Chicago. Mae begann sich schon als junges Mädchen für die Wissenschaft zu interessieren. Sie war eine sehr gute Schülerin. Mit 16 erhielt sie ein Stipendium für die Stanford Universität. 1997 bekam sie einen Titel als Chemietechnikerin und 1981 erhielt sie einen Doktortitel in Medizin. 1987 wurde Dr. Jemison von der NASA für die Ausbildung zur Astronautin ausgewählt. Im September 1992 startete sie zu ihrer ersten Mission an Bord des Space Shuttles Endeavour. Dr. Jemison war auf diesem Flug Wissenschafts-Missionsspezialistin. Sie war außerdem die erste Amerikanerin afrikanischer Abstammung im All. Dr. Jemison ist eine ausgezeichnete Jazz-Tänzerin. Sie interessiert sich außerdem fürs Theater. Einige ihrer anderen Hobbies sind Fotografieren, Skifahren und das Lernen fremder Sprachen. 1993 verließ Dr. Jemison die NASA. Sie arbeitet nun an Technologie-Projekten für Entwicklungsländer. Außerdem hat sie eine Professur am Dartmouth College.

Du kannst Dr. Mae Jemison schreiben. Die Adresse findest Du unten. Wenn Du eine Antwort von ihr haben möchtest, dann schicke bitte einen an Dich adressierten und frankierten Rückumschlag mit.

Dr. Mae Jemison
The Jemison Group
P.O. Box 591455
Houston, TX 77259-1455
USA

Star Dog icon

Eine Frage

Mae Jemison ist jetzt kein Astronaut mehr. Welchen Beruf übt sie nun aus?

Star Dog icon
Wusstest Du schon?
Die Antwort

StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White. HEASARC ist Teil des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.