Eileen Collins

Eileen Collins Stell Dir vor:

Eileen Collins war die erste Pilotin eines Space Shuttles!

Oberstleutnant Eileen Marie Collins wurde am 19. November 1956 in in Elmira, New York, geboren. Als Kind hat sie immer davon geträumt, Pilotin zu werden. Ihre Eltern nahmen sie auf Flughäfen mit, damit sie sich das Starten und Landen von Flugzeugen anschauen konnte. Das Eileen eine Hochschule besuchte, war der Wunsch ihrer Eltern, jedoch hatten diese nicht genügend Geld, um sie finanziell zu unterstützen. Nach der Hochschule besuchte sie das Corning Community College. Dort arbeitete sie hart und bekam ein Stipendium für zwei Jahre an der Universität von Syracuse. 1978 erhielt sie von der Syracuse Universität einen Titel in Mathematik und Wirtschaft. Später setzte sie ihr Studium fort und erhielt ein Diplom von der Stanford Universität und von der Webster Universität

1979 bekam Oberstleutnant Collins einen Titel vom "Air Force Undergraduate Pilot Training" beim Vance Luftwaffenstützpunkt verliehen. Als sie 1990 für das Astronauten-Team ausgewählt wurde, besuchte sie die Schule für Testpiloten der US-Luftwaffe. Im Juli 1991 wurde Eileen Astronautin. Am 2. Februar 1995 flog sie als erster weiblicher Pilot ein Space Schuttle. Demnächst soll sie als erste weibliche Kommandantin eine Space Shuttle-Mission leiten. Voraussichtlich im April 1999 startet sie mit der STS-93 Mission an Bord der Raumfähre Columbia. Eileen Collins ist verheiratet und Mutter. Sie lernte ihren Ehemann bei der Armee kennen, als beide C-14-Maschinen flogen. In ihrer Freizeit treibt sie Sport, spielt golf, wandert zeltet, liest, fotografiert und beschäftigt sich mit der Astronomie.

Eine Frage

Welchen Kindheitstraum konnte sich Eileen Collins erfüllen?

Junge mit Taschenrechner



Wußtest Du schon


Die Antwort


StarChild Zurück zur StarChild Homepage Zur Imagine the Universe! Homepage beim HEASARC Imagine the Universe!

StarChild ist ein Service des "High Energy Astrophysics Science Archive Research Center" (HEASARC),  Direktor: Dr. Nicholas E. White. HEASARC ist Teil des "Laboratory for High Energy Astrophysics" (LHEA) bei der NASA/ GSFC.

StarChild Autoren: Das StarChild Team
StarChild Graphiken: Danksagung
StarChild Projekt-Leiterin: Dr. Laura A. Whitlock
Technische Unterstützung: Sherri Calvo


Übersetzt mit freundlicher Genehmigung von Dr. Laura A. Whitlock.
Melden Sie Fehler bitte bei der AVG-Internet-Redaktion.